Sonntag, 20. September 2015

Flüchtlinge + Arbeitsmarkt: Infos für Arbeitgeber | Infoarchiv Norderstedt

Stadt, Kreis und Jobcenter kooperieren am  Mo., 21. Sept., 14h,  Rathaus Norderstedt

 Infoarchiv Norderstedt | In Kooperation mit der Agentur für Arbeit, dem Jobcenter, der Ausländerbehörde des Kreises Segeberg und dem Netzwerk „Land in Sicht“ lädt Norderstedts Stadträtin Anette Reinders ArbeitgeberInnen aus Norderstedt und Umgebung zu einer Informationsveranstaltung ein. Grundlage sind die Tatsachen, dass Asylsuchende gerne arbeiten wollen und Betriebe und Unternehmen häufig Arbeitskräfte suchen. Zwar hat die Bundesregierung durch Gesetzesänderungen den Zugang zum Ausbildungs- und Arbeitsmarkt für Flüchtlinge erleichtert, allerdings bestehen in der Praxis noch viele Fragen: Wer darf arbeiten? Was muss ich als Arbeitgeber beachten? Welche Qualifikationen liegen vor? Mit der Veranstaltung möchte die Stadt die Integration von Flüchtlingen auch über den Arbeitsmarkt vorantreiben.

Das Willkommen-Team Norderstedt ist bereits erfolgreich u.a. bei der Hilfe für die ersten Schritte der Asylsuchenden in Norderstedt tätig. Die letzte Informationsveranstaltung für ehrenamtliche Helfer musste wegen des großen Andrangs aus dem Plenarsaal in den Festsaal am Falkenberg verlegt werden. 157 (!) Helfer hatten sich angemeldet. Falls alle dabei bleiben hätte sich die Mitgliederzahl des Willkommen-Team Norderstedt e.V. auf 300 verdoppelt. Trotz dieser beeindruckenden Zahl werden bei den aktuell zu erwartenden 620 Flüchtlingen immer noch weitere Helfer gebraucht.


Die Integration auf dem Arbeitsmarkt könnte durchaus gelingen, denn viele Flüchtlinge verfügen über eine abgeschlossenen schulische Bildung, einschlägige Berufserfahrung oder einen Hochschulabschluss. Nach Angaben der Stadt sind sie sehr daran interessiert, ihren Lebensunterhalt selbst zu verdienen. Im Auftrage der Integrationsbeauftragten Heide Kröger werden derzeit Kompetenz-Profile von den Flüchtlingen erstellt, um darauf aufbauend eine bessere und schnellere Vermittlung in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Arbeitgeber, die an der Informationsveranstaltung am kommenden Montag, 21. September, ab 14 Uhr im Plenarsaal des Rathauses Norderstedt (Rathausallee 50) interessiert sind, können sich unter Telefon 040/53595-161 oder per Email bei zweitestadtraetin @ norderstedt.de anmelden.

http://www.infoarchiv-norderstedt.org/kurzmeldungen/fluchtlinge-arbeitsmarkt-infos-fur-arbeitgeber.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir prüfen Kommentare auf ihre rechtliche Zulässigkeit...
Viel Erfolg beim Verbreiten Ihrer Meinung!