Sonntag, 21. Dezember 2014

Rüffel aus Kiel für Segebergs Ausländeramt - LN-online

 
Nahe/Kiel: Die Behörde habe gegenüber den Hakopjans „unverhältnismäßig“ gehandelt.



Nach bangem Warten kam im April die erlösende Nachricht: Roman (v. l.), Karine, Karen-Alex, Artak und Erik Hakopjan dürfen bleiben. *



© hil -  ln-online 19.12.14

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir prüfen Kommentare auf ihre rechtliche Zulässigkeit...
Viel Erfolg beim Verbreiten Ihrer Meinung!