Freitag, 7. November 2014

"alleineinboot" Deutscher Bürgerpreis, Schleswig-Holstein - SZ-online

Die Initiative „alleineinboot“ aus Bad Segeberg ist mit dem Deutschen Bürgerpreis für Schleswig-Holstein ausgezeichnet worden.

Von Thorsten Beck | 06.11.2014 


Andreas Fohrmann von der Sparkasse Südholstein gratulierte Svenja Polonji (links) und Janny Lücker.


Im Rahmen der feierlichen Preisverleihung in der Sparkassenakademie in Kiel übergaben Landtagspräsident Klaus Schlie und Reinhard Boll, Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein, als Schirmherren den Preis für herausragendes ehrenamtliches Engagement. Mit der Ehrung ist ein Preisgeld von 3000 Euro verbunden. Außerdem fährt die Bad Segeberger Initiative zum Bundesfinale aller Landessieger am 3. Dezember in Berlin.


Die Initiative „alleineinboot“ aus Bad Segeberg erhielt die Würdigung in der Kategorie „U21“. Die jugendlichen Mitglieder setzen sich für Flüchtlinge, Asylbewerber, den interkulturellen Austausch und Integration ein. Obwohl die Initiative erst 2013 gegründet wurde, haben die jungen Leute schon viele Projekte wie eine Foto-Text-Ausstellung zum Thema Flucht und Migration oder gemeinsame Gottesdienste mit syrischen Flüchtlingen organisiert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir prüfen Kommentare auf ihre rechtliche Zulässigkeit...
Viel Erfolg beim Verbreiten Ihrer Meinung!