Sonntag, 23. Februar 2014

"Engel der Kulturen" - Drei Religionen, ein Ziel: Frieden

vom
Aus der Redaktion des Wedel-Schulauer Tageblatts

Wedel | Wedel ist weltoffen. Das zeigt sich ganz aktuell in den Bürgerreaktionen auf den Bau von neuen Notunterkünften im Ansgariusweg. Einen weiteren Schritt zum friedvollen Miteinander macht jetzt der Wedeler Arbeitskreis gegen Rechtsradikalismus und Ausländerfeindlichkeit. Irmgard Jasker, Nancy Gomez und Brigitte von Winterfeld wollen das Projekt „Engel der Kulturen“ in der Rolandstadt initiieren. Dafür suchen sie Unterstützer. Denn die drei Frauen sind sich einig: „Wir sehen im Engel der Kulturen ein kraftvolles Symbol für den respektvollen Umgang mit Menschen unterschiedlicher Religionen und Kulturen.“

Worum geht’s? Der „Engel der Kulturen“ ist ein Symbol für nichts geringeres als den Weltfrieden – geschaffen von einem Künstlerpaar aus Essen. Von Winterfeld lernte es vor zwei Jahren kennen: „Ich war sofort begeistert“, sagt die Wedelerin. Überzeugend, denn sie trägt eine Halskette mit dem Symbol als Anhänger

„Engel der Kulturen“ , Wedel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir prüfen Kommentare auf ihre rechtliche Zulässigkeit...
Viel Erfolg beim Verbreiten Ihrer Meinung!