Montag, 10. Februar 2014

Herzlich willkommen! - Erste Einbürgerungsfeier in Norderstedt


 Die 16 "Neuen", Foto: Infoarchiv
Die 16 "Neuen", Foto: Infoarchiv
Hans-Georg (Felix) Becker | 

Gestern fand die erste „Einbürgerungsfeier" in Norderstedt statt. Menschen aus neun Nationen nahmen im Plenarsaal die entsprechenden Urkunden, überreicht von Landrätin Jutta Hartwieg, entgegen.

Bisher fanden diese Ereignisse im Kreis Segeberg statt. Diesmal fiel die Wahl auf Norderstedt, weil die Einzubürgernden überwiegend in Norderstedt wohnen. Je eine Person kam aus Bad Bramstedt bzw. Henstedt-Ulzburg. Nach einer „musikalischen Einstimmung" richtete die Landrätin einige Worte an die neuen StaatsbürgerInnen. Sie begrüßte außerdem die anwesende Politprominenz, bestehend aus Norderstedts Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote, Bad Bramstedts Bürgermeister Hans-Jürgen Kütbach sowie Henstedt-Ulzburgs amtierende Bürgermeisterin Elisabeth v. Bressensdorf.

Veröffentlicht in Flucht und Migration mit den Schlagworten
Einbürgerung
, Elisabeth v. Bressensdorf, Hans-Joachim Grote, Hans-Jürgen Kütbach, Jutta Hartwieg http://www.infoarchiv-norderstedt.org/artikel/herzlich-willkommen.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir prüfen Kommentare auf ihre rechtliche Zulässigkeit...
Viel Erfolg beim Verbreiten Ihrer Meinung!