Samstag, 1. Juni 2013

Kreis SE - Gerangel um Posten hat begonnen - Stelle für Landrat wird ausgeschrieben - SZ 31.05.2013

Nach der Wahl ist vor der Wahl. Das gilt auch für die Wahl der Posten wie Kreispräsident, Ausschussvorsitz und Landrat. Mit Ausnahme vom Amt des Landrates haben die Parteien in der Reihenfolge ihrer Stärke Zugriff auf die zu vergebenden Posten. Kreispräsident wird wohl wieder Winfried Zylka aus Bornhöved (CDU). Den Hauptausschussvorsitz übernimmt wohl Claus Peter Dieck aus Todesfelde (CDU). Denn "dort spielt die Musik." Dieck will auch für das Amt des Landrates kandidieren. Noch inoffiziell kandidiert die derzeitige Amtsinhaberin Jutta Hartwieg (SPD) dagegen. Im neuen Kreistag sind ihre Chance gestiegen. Die Stelle wird ausgeschrieben. Die Wahl dazu wird vermutlich im März oder Mai 2014 im Kreistag erfolgen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir prüfen Kommentare auf ihre rechtliche Zulässigkeit...
Viel Erfolg beim Verbreiten Ihrer Meinung!