Samstag, 1. Juni 2013

Ausgleichsmandate - Überhangmandate im Kreis SE

Ausgleichsmandate sind Zusatzmandate, die andere Parteien erhalten, wenn eine Partei Überhangmandate bekommen hat. Ziel ist eine Zusammensetzung des Parlaments, die dem Verhältnis der abgegebenen Stimmen entspricht.

http://www.wahlrecht.de/lexikon/ausgleichsmandate.html

Im Kreis Segeberg hat die CDU durch Direktwahl ihrer Kandidaten 4 Überhangmandate gewonnen. Ihrem Stimmverhältnis entsprechend erhält die SPD dafür 3 Mandate und die Grünen 1 Mandat zusätzlich - zum Ausgleich. 
 
FDP, LINKE und PIRATEN sind davon nicht betroffen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir prüfen Kommentare auf ihre rechtliche Zulässigkeit...
Viel Erfolg beim Verbreiten Ihrer Meinung!